Wir plus drei

Ell Wendt: Wir plus drei
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: Saga Egmont
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Format: EPUB Info▼
Download: 351 kB
EPUB eBook-Download
2,99 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Dies ist mehr als ein munterer Familienroman, er steht gewissermaßen unter dem Motto des jüngeren Plinius: "Sage mir, mit wem du umgehst, so sage ich dir, wer du bist." Die Protagonistin zieht mit ihrem Mann Stefan und drei Kindern – von denen die älteste, Corinna, bereits studiert – aufs Land in ein Idyll in Oberbayern. Es wohnen daselbst eine ehrenhafte Oberpostratswitwe, ein Major Quant mit Frau und ein Professor. Das Idyll wird gestört, als die Walfischergattin Nina Groll auftaucht und von ihrem abwesenden Mann bei Quant geparkt wird. Nina Groll wird es bald zu langweilig in Oberbayern und sie beginnt für einen Dirigenten zu entflammen und entflieht nach Berlin. Welch ein Frust für die Protagonistin, denn ihr Mann ist auch in Berlin!

Ell Wendt (geboren als Ell Peltzer; 1896–1944) war eine deutsche Schriftstellerin. Ell Petzer wurde 1896 im rheinpreußischen Düren geboren. Nach Schulbesuch und Ausbildung zur Pianistin kam sie über die Mitarbeit im Verlag ihres Mannes Albert Wendt zum Schreiben. Erst veröffentlichte sie Erzählungen in Zeitschriften, und schließlich, im Jahr 1939, ihre ersten Romane "Sommergäste in Sophienlust" und "Liebe in Gefahr", wobei besonders der erste sehr erfolgreich war. 1941 folgte "Die Badereise". Für ihren 1942 erschienenen Roman "Die stolze Nymphe" wurde Ell Wendt 1943 mit dem Wilhelm-Raabe-Preis ausgezeichnet. Sie starb 1944 im bayrischen Schliersee.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: