Scherben

Nataly von Eschstruth: Scherben
Produkttyp: eBook-Download
Fassung: 1. Auflage
Verlag: Saga Egmont
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Format: EPUB Info▼
Download: 951 kB
EPUB eBook-Download
1,99 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Der Band umfasst die beiden Novellen „Scherben" und „Heckenrosen". In der Titelgeschichte wird die – glückliche? – Liebe der jungen Margot auf geschickte Weise mit der unglücklichen ihrer Tante Cäcilie verbunden. Cäcilie wurde einst von der großen Liebe ihres Lebens ein chinesisches Teeservice aus der persönlichen Manufaktur des Kaisers von China geschenkt und sie hat dem jungen Marineoffizier Hellmuth bei ihrer einzigen persönlichen Begegnung gelobt, ihm immer treu zu bleiben und jedes Jahr an Silvester aus seiner Teetasse zu trinken. Allein, sie hat von nun an nie mehr von dem Marineoffizier gehört, so verzweifelt sie auch Monat um Monat und Jahr um Jahr auf ein Lebenszeichen von ihm gewartet hat. Hat er sie im Stich gelassen? Inzwischen ist Cäcilie über vierzig und hat sich verbittert vom Leben und vor allem von den Männern abgewandt. Ihrer Nichte Margot möchte sie ein ähnliches Schicksal um jeden Preis ersparen. Da taucht am Silvesterabend der junge Wolfgang auf, der um Margots Hand anhalten will. Aus Ungeschick schlägt er die kostbare Tasse zu Scherben – erbost verkündet Cäcilie, dass er Margot erst wiedersehen darf, wenn er ihr binnen Jahresfrist die zerbrochene Tasse durch die genau gleiche ersetzt hat. Ein schier unmögliches Unterfangen. Oder bewahrheitet sich einmal mehr das alte Sprichwort, dass Scherben Glück bringen? – Die zweite Novelle „Heckenrosen", um die junge Doraline, deren Liebes- und Lebensglück von Intrigen bedroht ist, steht der ersten an anrührender Dramatik, raffinierter Erzählkunst und überraschender Auflösung kaum nach!

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: