Jan und der Meisterspion

Knud Meister, Carlo Andersen: Jan und der Meisterspion
Fassung: 1. Auflage
Verlag: Saga Egmont
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 115 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 1,0 MB
EPUB eBook-Download
2,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb

Die Hände auf die roten, verwitterten Dachziegel gestützt, kroch Jan vorsichtig auf die Brandmauer zu. Sorgsam vermied er, einen Blick in den Hof hinunterzuwerfen, der wie eine tiefe Schlucht unter ihm lag. Eigentlich rechnete er nicht damit, schwindlig zu werden, aber warum ein unnötiges Risiko auf sich nehmen. Die Gefahr war sowieso schon groß genug. JAN ALS DETEKTIV - die spannende Kultbuchreihe ist zurück - toller denn je! REZENSION "Die Detektivgeschichten "Jan als Detektiv" für Buben und Mädchen von Knud Meister und Carlo Andersen sind spannend und logisch aufgebaut. Sie verbinden Abenteuer und Humor auf eine für Jugendliche verständliche Art. Sie sind spannende und humorvolle Unterhaltungslektüre, die man ohne Vorbehalt Jungen und Mädchen ab 10 Jahren in die Hans geben kann." - Vereinigte Jugenschriften-Ausschüsse Nordhein-Westfalen DIE JAN ALS DETEKTIV-REIHE Ist es möglich, gute Kriminalgeschichten für die Jugend zu schreiben? Diese war die Frage, die die Kriminalschriftsteller, Knud Meister und Carlo Andersen, stellten, als sie mit der Jan-Reihe anfingen. 70 Jahre später beweist der Erfolg der Jan-Reihe das Gelingen. Die Reihe zählt mehr als 80 Bücher - 33 in deutscher Übersetzung. In den Romanen geht es um den 14- bis 20-jährigen Jan Helmer und seine Freunde, die in allerlei Abenteuer verwickelt werden. Jan ist der Sohn eines Kopenhagener Kriminalkommissars, dem sein Vater regelmässig von seinem Beruf erzählt, um ihn zu zeigen, dass Mut, kühle Überlegung und restloser Einsatz der ganzen Person vonnöten sind, um dem Kampf mit einem Verbrecher aufzunehmen. Jan kennt keinen andern Gedanken, als später einmal den gleichen Beruf wie sein Vater auszuüben. Natürlich ergreift er jede Gelegenheit, sich im kleinen als ‘Detektiv’ zu erproben. Die Bücher wenden sich an jüngere Leser.