Die stolze Nymphe

Ell Wendt: Die stolze Nymphe
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: Saga Egmont
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Format: EPUB Info▼
Download: 401 kB
EPUB eBook-Download
2,99 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

"Eifersucht braucht keine Gründe" sagt Christels Freundin Mimi und denkt vorsichtig darüber nach, warum ihr Gregor auf einmal öfters etwas mitbringt. Doch Christel lacht darüber. Sie weiß, was sie an Klaus hat. Dass ihr Verlobter als Erfinder bisher wenig, das heißt gar keinen Erfolg hat, wirft nur einen kleinen Schatten auf ihre Liebe. Wenn erst eines seiner vielen Erfindungen zum Patent angemeldet wird, soll Hochzeit gefeiert werden. Als Christel ihre neue Stelle als Hausfee beim Maler Sommerhoff draußen in Waldham antritt und immer länger abends auf sich warten lässt, wird Klaus allerdings ungeduldig. Was will Christel nur bei dem alten Sonderling mit seinen vielen Hunden und Katzen! Dann erzählt ihm seine Braut auch noch, wenn auch mit sichtlich schlechtem Gewissen, dass sie für Sommerhoff Modell gestanden hat. Als Klaus kurz danach wieder vergeblich auf Christel wartet, reißt ihm der Geduldsfaden. Er passt die reizende Lilian Roth, die er übrigens beim Warten auf Christel im Café kennengelernt hat, am Bühneneingang des Theaters ab und verbringt den Abend mit ihr. Mimi ist die harmlose Bekanntschaft nicht verborgen geblieben. Als sie ihrer Freundin davon in Andeutungen erzählt, packt Christel doch die Eifersucht. Eines Tages kommen ihr in der Küche in Waldham die Tränen. Doch Sommerhoff, der selber in einer komplizierten Ehe steckt, zeigt, dass er mehr von einer jungen Liebe versteht, als man dem alten Brummbart zutrauen würde.Dass die Liebe nicht immer auf geradem Weg geht und im gemeinsamen Leben manche Prüfung überstanden werden muss, zeigt dieser heitere Roman an der jungen Liebe zweier noch lebensunerfahrenen junger Menschen und der immer noch feurigen, komplizierten Ehe zwischen einem eigenbrötlerischen Maler und einer lebenshungrigen Schauspielerin.

Ell Wendt (geboren als Ell Peltzer; 1896–1944) war eine deutsche Schriftstellerin. Ell Petzer wurde 1896 im rheinpreußischen Düren geboren. Nach Schulbesuch und Ausbildung zur Pianistin kam sie über die Mitarbeit im Verlag ihres Mannes Albert Wendt zum Schreiben. Erst veröffentlichte sie Erzählungen in Zeitschriften, und schließlich, im Jahr 1939, ihre ersten Romane "Sommergäste in Sophienlust" und "Liebe in Gefahr", wobei besonders der erste sehr erfolgreich war. 1941 folgte "Die Badereise". Für ihren 1942 erschienenen Roman "Die stolze Nymphe" wurde Ell Wendt 1943 mit dem Wilhelm-Raabe-Preis ausgezeichnet. Sie starb 1944 im bayrischen Schliersee.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Ell Wendt: Liebe in Gefahr
eBook (EPUB)
2,99 €
Ell Wendt: Wir plus drei
eBook (EPUB)
2,99 €