Denn ein Toter kann nicht reden

Fritjof Guntram: Denn ein Toter kann nicht reden
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: Saga Egmont
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Format: EPUB Info▼
Download: 375 kB
EPUB eBook-Download
4,99 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Man kann Geld und Ansehen auf geraden und auf krummen Wegen erwerben. Die geraden Wege sind sicher, aber mühsam. Die krummen sind riskant, aber leichter. Randolph Freeman ist ein Mensch, der das Riskante liebt und das Mühsame verabscheut. Damit ist sein Weg nach oben vorgezeichnet. Doch oben angelangt, macht ihm seine Vergangenheit zu schaffen: Lange Jahre bemühte er sich, sie zu begraben. Da kommt eines Nachts ein unheimlicher Besucher zu ihm, und mit einem Schlag ist alles gefährdet – Freemans Ruf, seine Stellung, sein Vermögen, ja, sogar seine Freiheit. In seiner verzweifelten Lage sieht Freeman nur einen Ausweg … Doch kann wirklich nur ein Mord ihn retten?

Fritjof Guntram Haft wurde 1940 in Berlin geboren, das Studium der Rechtswissenschaften absolvierte er in München. In München habilitierte er sich und war seit 1983 an der Universität Tübingen ordentlicher Professor für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Rechtsinformatik. Die ersten Krimi-Veröffentlichungen Hafts erfolgten in Buchform, und zwar im Balowa-Verlag bei einem auf gezielt für gewerbliche Leihbüchereien bestimmte Titel spezialisierten Verleger. Zwischen 1960 und 1969 verfasste er rund 30 "Kommissar X"-Romane. Als Fritjof Guntram Haft hat er auch zahlreiche rechtswissenschaftliche Werke verfasst.